Bottom turn & Cut back 

Mit Longboards können Wellen schon sehr flach angepaddelt werden: Anpaddeln und Take off 90° zur Welle.

 

 

Wenn die Welle steiler wird, werden die Fußspitzen belastet. Körperinnenlage, tiefer in die Hocke und von der brechenden Welle weg.

 

 

Beim vertikalen surfen der Welle, versucht an/ auf der Welle zu bleiben und nicht zu weit vor die Welle zu surfen

 

 

Vor der Surferin ist die Welle jetzt flacher, das heißt mit einem Cut Back wieder zurück zum steileren Teil surfen, dabei den hinteren Fuß etwas mehr belasten

 

 

Hier bricht die Welle sehr schnell zur Seite weg. Der Surfer surft sehr vertikal und bleibt nah an der Welle.

Vorderen Fuß belasten und in die Hocke für möglichst viel Speed

 

 

Die schnelle Tube Sektion ist zu Ende. Der Surfer bereitet sich jetzt auf den Bottom Turn und Cut Back in der langsameren Sektion der Welle vor.

 

 

Der Bottom Turn auf dem Shortboard: Körper fällt in die Kurven Innenlage und automatisch werden die Fußspitzen belastet. Dabei noch mit dem vorderen Fuß die Gleitlage des Boards flach halten um wenig Speed zu verlieren.

 

 

Der Cutback auf dem Shortboard:

Kurz vor der Lippe wird wieder der Körper in die Kurven Innenlage gebracht, dabei die Hacken belastet und im Gegensatz zum Bottomturn der hintere Fuß stärker belastet um eng an der Lippe zurück in die Welle zu drehen

 

 

Vorbereitung auf den Bottomturn:

Kelly Slater blickt genau zu dem Teil der Welle den er für den Cut back anfahren möchte.

 

 

Bottom Turn mit sehr viel Körper Vorlage und Innenlage um eng und mit viel Speed zu drehen. Blick weiterhin auf die anvisierte Welle.

 

 

Cut Back: Körper extrem nach hinten werfen, hinteren Fuß stark belasten, Schultern, Kopf und Blickrichting  zur Welle drehen

 

 

Sobald das Board zurück zur Welle dreht, vorderen Fuß belasten um mit einer flachen Gleitlage, neuen Speed für den nächsten Bottom Turn aufzubauen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Waveguru Surfschool presents: Wellenreiten lernen für Anfänger und Fortgeschrittene. Anleitungen, Grundlagen, Techniken, Tipps und Übungen vom Take off im Weißwasser bis zum surfen in der grünen Welle. Schneller und besser surfen lernen mit www.waveguru.de