Learn-Surfing.com > Surf Basics

Besser und schneller surfen lernen

Diese Methode basiert auf der Erkenntniss, das jeder angehende Surfer Grundlagen/ Basics für diesen Natursport mitbringen muß.

Gerade Surfen sticht unter den Funsportarten hervor: Die Anforderungen an die körperliche Fitniss und eine gute Schwimm/ Kraultechnik liegen wesendlich höher, und sollten als eigenständiges Training betrachtet werden um schnelle Fortschritte zu garantieren.

 

Geht davon aus, das ihr bei einer 2 stündigen Session ca. 1 Stunde nur am Paddeln seid.

Kannst du 30 min. gemütlich durchschwimmen?

Kannst du auch unter Belastung 10 m weit tauchen?

Kannst du mind. 20 Liegestütz?

Kannst du in Brandungswellen schwimmen und tauchen?

 

Wenn ja, lies dir die Fahrtechnikserien durch und geh surfen.

 

Wenn nicht, wird das erlernen der Fahrtechniken mit diesem Basictraining um ein vielfaches erleichtert, das lernen wird zudem wesendlich schneller und sicherer.

 

Hier alle Grundlagen/ Basics für Einsteiger um das surfen in grünen Wellen zu lernen:

Diese Basics kann man sehr gut unabhängig trainieren. Es bringt z.B. nicht viel zu Beginn nur den Take off

im Weißwasser zu üben. Sobald man in den Line up hinauspaddeln möchte fehlen die Basics der Paddeltechnik und der richtigen Gleitlage, die beim Weißwasser Take off nur ungenügend trainiert werden können.

1. Take off Basics

surfen technik take off Take off Technik Einsteiger surfen

 

Der Take off lässt sich sehr leicht vorm Fernseher üben. Legt euch auf den Teppich, nehmt die Hände unter die Brust, und probiert euch in den Stand zu drücken. Übt ihr den Take off im Trockenen, surft ihr eure ersten Wellen

von Beginn an!

2. Paddel- und Tauchtechniken

Wellenreiten technik Surfen Paddeltechnik

Um in den Line up zu paddeln sollten wir eine gute Kondition im Paddeln und Kraulschwimmen mitbringen.

Auch die Tauchtechniken und das sitzen auf dem Board können gut ohne Wellen geübt werden.

3.Tauchen + schwimmen in der Brandungszone

Wipe out surfen Wellen + Waschgänge

Wellen, Waschgänge und unkontrollierte Tauchgänge gehören dazu! Wo ihr surft, solltet ihr auch schwimmen und vor den Wellen abtauchen können.

Kämpft nicht, bleibt im Flow und spielt mit den Wellen!

4. Apnoetraining

Surfen + tauchen

Um in höheren Wellen und bei den Waschgängen entspannter und selbstsicherer zu werden, trainieren mittlerweile viele Profis Apnoe und Pranayama Atemtechniken. Hier ein paar Infos und Übungen zum Freediving.

5. Mentales Training

surfen mental Mentales Training im Sport

                Lernen wie die Profis! Hier findet ihr Anregungen wie Profis Bewegungsabläufe schnell erlernen.

                Diese Methoden können gerade dem Freizeitsurfer zu schnellen Lernerfolgen verhelfen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Waveguru Surfschool presents: Wellenreiten lernen für Anfänger und Fortgeschrittene. Anleitungen, Grundlagen, Techniken, Tipps und Übungen vom Take off im Weißwasser bis zum surfen in der grünen Welle. Schneller und besser surfen lernen mit www.waveguru.de